Ab 50€ Bestellwert gratis Versand

Aroniabeere

Die Aroniabeere wird in vielen Teilen der Welt genutzt, um das Immunsystem und die körpereigenen Abwehrkräfte auf natürliche Art zu unterstützen. Die schwarze Beere der Aronia zeichnet sich aus durch den hohen Gehalt an bioaktiven Inhaltsstoffen, die antioxidativ und entzündungshemmend wirken sollen.

Die Aroniabeere, auch schwarze Apfelbeere genannt, ist heimisch von Nordamerika über Mitteleuropa bis nach Sibirien, wobei die Aronia ursprünglich aus den Wäldern Kanadas stammt. Die kleine, dunkelrot bis schwarze Frucht, enthält große Mengen Vitamin C (rund 21mg pro 100g) und ist vor allem als natürlicher Booster für das Immunsystem bekannt. Die Beere ist frisch, getrocknet, ganz oder gemahlen erhältlich. Neben primären Pflanzenstoffen (Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe) weist die Aronia einen hohen Gehalt sekundärer Pflanzenstoffe (Polyphenole, welchen gesundheitliche Wirkungen als Antioxidantien zugeschrieben werden) auf.

Ordnung:            Rosales (Rosenartige)

Familie:               Rosaceae (Rosengewächse)

Unterfamilie:       Spiraeoideae

Gattung:              Apfelbeeren

Herkunft und Vorkommen:

Die Aroniabeere gehört zur Familie der Rosengewächse und ist im herkömmlichen Sinne eigentlich gar keine Beere, sondern ein Kernobstgewächs. Ursprünglich stammt die Aroniabeere aus Nordamerika. Heute ist sie auch in weiten Teilen Mittel- und Osteuropas und Sibirien beheimatet.

Wirkungsbestimmende Inhaltsstoffe:

Vitamine, Mineralstoffe, Flavonoide.

Hauptanwendungsgebiete in der Veterinärmedizin:

Bei Pferden, Hunden und anderen Haustieren zur Unterstützung des Immunsystems.

Hauptanwendungsgebiete in der Humanmedizin:

Bereits zum Ende des 19. Jahrhunderts kultivierte der russische Botaniker Iwan W. Mitschurin die Pflanze, von deren Robustheit er beeindruckt war, und experimentierte mit den gesundheitsfördernden Eigenschaften der dunklen Beere.

Die Aroniabeere kommt im Humanbereich hauptsächlich zur Unterstützung einer ausgewogenen, gesunden Ernährung zum Einsatz. Die kleine Beere ist eine wahre Vitaminbombe. Außer Vitamin B12 und Vitamin D sind sämtliche, für den Menschen notwendige, Vitamine enthalten. Außerdem leistet die Aroniabeere durch Ihren Gehalt an Zink und Eisen einen wertvollen Beitrag zur täglichen Zufuhr von Mineralstoffen.
Weiters sind viele sekundäre Pflanzenstoffe enthalten. Diese übernehmen diverse Funktionen in der Pflanze, beispielsweise zur Abwehr von Schädlingen oder Krankheiten oder auch zum Schutz vor freien Radikalen (antioxidative Wirkung). Die Aroniabeere kann so die körpereigenen Abwehrkräfte also äußerst positiv unterstützen.

Heute ist die Beere der Aronia in jeder Apotheke und im Reformhaus in unterschiedlichen Formen erhältlich. Die Aroniabeere kann im Ganzen (frisch und getrocknet), gemahlen, in Kapseln, als Saft, als Tablette oder in Form von Genussmitteln (mit Schokolade überzogen) erworben werden. Geschmacklich wird sie als herb-süßlich beschrieben. Der Grad der Süße ist davon abhängig, wie viel Sonne die Pflanze während des Reifungsprozesses ausgesetzt war.

Alternative Namen: Apfelbeere, schwarze Apfelbeere


Verfasserin: Hanna Nowak

Quellen:

https://flexikon.doccheck.com/de/Freie_Radikale
https://www.aroniagut.at/inhaltsstoffe/
https://www.aronia-original.de/die-aroniabeere

Passende Artikel
Aroniapulver Aroniapulver
Inhalt 800 g (€ 1,74 * / 100 g)
ab € 13,90 *